Der Buchladen in Meißen

Wir bieten Ihnen Literatur und persönliche Beratung mit vielen Werken herausragender Autorinnen und Autoren. Wir zeigen Ihnen Bücher, die Sie weitab vom Massenmarkt nur bei uns finden werden. Jedes Buch ist für Sie im Buchladen unverpackt und direkt zum Reinlesen. Sollten Sie ein Buch bei uns nicht finden, so bestellen wir es Ihnen für die Abholung am nächsten Tag.

Die Lesungen im Buchladen beim Literaturfest Meißen 2019

07.06.2019     17.00 Uhr   Philipp Böhm, Schellenmann
08.06.2019    16.00 Uhr    Anke Stelling, Schäfchen im Trockenen
09.06.2019    15.30 Uhr    Lisa Kränzler, Coming of Karlo    

 

Der Eintritt ist frei. Bitte achten Sie darauf, frühzeitig zu den Lesungen zu kommen, da es eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen gibt. Für Fragen zu den Lesungen und den Büchern, aus denen die Autorinnen und der Autor lesen werden, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Entdecken Sie hier die aktuellen Neuerscheinungen des Frühjahrs!

Unsere aktuellen Reisebücher zeigen mit atemberaubenden Bildern und sehr guten Beschreibungen außergewöhnliche Orte für Ihr nächstes Urlaubsziel.

Für Kinder haben wir viele Bücher zum Vorlesen, Mitlesen und Basteln. Und auch immer eine passende Geschenkidee.

Am 08.06.2019 um 16.00 Uhr im Buchladen Jens Köster:

Die Lesung der Preisträgerin des Preis der Leipziger Buchmesse 2019 Anke Stelling mit ihrem Buch Schäfchen im Trockenen

Anke Stelling, 

Schäfchen im Trockenen

Verbrecher Verlag , 2. Aufl. (2019)

266 S. - € 22,00

 

Über das Buch

Resi hätte wissen können, dass ein Untermietverhältnis unter Freunden nicht die sicherste Wohnform darstellt, denn Freundschaft hört bekanntlich beim Geld auf. Die ist im Fall von Resis alter Clique mit den Jahren brüchig geworden. Sie hätte wissen können, dass spätestens mit der Familiengründung der erbfähige Teil der Clique abbiegt Richtung Eigenheim und sie zusehen muss, wie sie da mithält. Noch in den Achtzigern hieß es, alle Menschen wären gleich und würden demnächst auch durch Tüchtigkeit und Einsicht gerecht zusammenleben. Nun sieht Resi sich angesichts einer Wohnungskündigung mit der harten und enttäuschenden Wirklichkeit konfrontiert.

Mehr zum Buch:  http://bit.ly/schaefchen_im_trockenen_stelling

 

Zur Begründung der Jury

„Schäfchen im Trockenen“ ist ein scharfkantiger, harscher Roman, der wehtun will und wehtun muss, der protestiert gegen den beständigen Versuch des besänftigt Werdens, der etwas aufreißt in unserem sicher geglaubten Selbstverständnis und dadurch den Kopf frei macht zum hoffentlich klareren Denken.