Ausblick Spätsommer 2021 im Buchladen Teil 2

Wie versprochen, kommen wir jetzt zu unseren Favoriten der Kategorie „Neuerscheinungen Herbst 2021“.

Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten durch die neuen Vorschauen gewälzt, haben mit Vertretern der Verlage gesprochen und konnten dann unsere finale Auswahl treffen.

Wie immer schauen wir uns besonders kleinere, unabhängige Verlage an und suchen die Bücher aus, die man vielleicht so nicht woanders findet.

 

Um euch schonmal einen kleinen Vorgeschmack geben zu können, haben wir hier mal ein paar besondere Titel ausgesucht, auf die wir uns besonders freuen und die, in unseren Augen, auf jede Leseliste gehören:

Der spannende Thriller „trügerisches Licht“ der brasilianischen Autorin Patricia Melo spielt in der Welt des Glamours und des Glitzers. Der Serienstar Fábbio fühlt sich hier wohl, jedes Autogramm eine Bestätigung seines Erfolgs, jede Schlagzeile eine Ziffer auf seinem Konto. Sein Auftritt am Theater allerdings wird von den Kritikern belächelt – bis er sich während der Vorstellung auf der Bühne erschießt. Die Beliebtheitswerte seiner Frau explodieren, die Medien sind begeistert. Selbstmord mit Showeffekt? Tod als Performance? Während die Presse sich überschlägt, nimmt Azucena, Chefin der Spurensicherung, die Ermittlungen auf und sucht hinter der Hochglanzfolie der Illustrierten nach der Wahrheit. Das Buch erschien am 12.07.2021 im Unionsverlag.

Sehr emotional und bewegend ist der Roman von Stefan Hornbach. Erschienen im Carl Hanser Verlag am 26.07.2021 erzählt er Sebastians Geschichte. Sebastian sollte überall sein, aber nicht in seinem alten Kinderzimmer, nicht in diesem Neubaugebiet irgendwo in Deutschland. Er sollte in seiner WG sein, er sollte an der Uni sein, er sollte mit seiner besten Freundin Su zusammen andere Jungs kennenlernen und einfach leben. Aber alles kommt anders: Drei Tumore sind in seinem Körper, zwei davon faustgroß. Die Chemotherapie muss so schnell wie möglich beginnen und Sebastian zieht wieder zu seinen Eltern ... Eine starke Geschichte über Freundschaft und Familie, über Jungsein und Krankheit mit dem Titel „Den Hund überleben“.

 

 

In diesem Herbst erscheinen viele Texte über China, chinesisches Leben und Gesellschaft. Eines davon ist die Kurzgeschichtensammlung der Autorin Te Ping Chen, im Aufbau Verlag veröffentlicht. Ein junger Mann wird erfolgreicher Gamer, während seine Schwester Lulu im Netz die kommunistische Regierung kritisiert, bis sie von der Polizei abgeholt wird. Eine junge Frau arbeitet als Hotline Girl bei einem Callcenter im Beschwerde-Management und hat unverhofft ihren früheren Lover in der Leitung. Und Xiaolei macht sich voller hochfliegender Träume auf den Weg in die Mega-City Shanghai, landet aber in einem Blumenladen. Das Buch erscheint am 16.08.2021 unter dem Titel „Ist es nicht schön hier“ und ist wirklich etwas ganz Besonderes.

 

 Der letzte Tipp in diesem Blog, aber wie gesagt es gibt wirklich noch viel mehr wahnsinnig gute Bücher dieses Jahr, kommt von dem Engländer Caleb Azumah Nelson und trägt den Titel „Freischwimmen“. Dieses Buch passt auch super in unseren Blogeintrag zum Thema Liebe. Denn darum geht es. Liebe. Zum ersten Mal sehen sie sich in einem Pub in South East London. Beide sind schwarz, beide haben schon in der Schule nicht recht dazugehört. Und beide versuchen nun als junge Künstler – er ist Fotograf, sie Tänzerin – ihren Platz zu finden in der englischen Hauptstadt, die sie mal umarmt und mal abstößt. Sie teilen so viel miteinander, die Liebe zu afroamerikanischen Autoren, zum Hip- Hop, und er weiß schon bei der ersten Begegnung, dass sie füreinander bestimmt sind. Aber sie bewegen sich nicht im luftleeren Raum, und die Welt kann ein grausamer Ort sein. Dieses Buch ist so ergreifend und schmerzhaft, wie kaum ein zweites. Am 29.07.2021 im Kampa Verlag erschienen ist es schon jetzt eines der besten Bücher dieses Jahrs.

 

 

Wir hoffen, ihr seid genauso begeistert von den Neuerscheinungen wie wir und findet das ein oder andere Buch bei uns im Buchladen auf der Burgstraße oder in unserem Onlineshop!

 

 

Patrica Melo

Trügerisches Licht

978-3-293-20912-1

Unionsverlag

320 Seiten / 12,95€

 

 

Stefan Hornbach

Den Hund überleben

978-3-446-27078-7

Carl Hanser

288 Seiten / 22,00€

 

 

Te Ping Chen

Ist es nicht schön hier

978-3-351-05081-8

Aufbau Verlag

251 Seiten / 22,00€

 

 

Caleb Azumah Nelson

Freischwimmen

978-3-311-10076-8

Kampa Verlag

208 Seiten / 20,00€

Buchladen Jens Köster


Burgstraße 23

01662 Meißen

 

 

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag  + Mittwoch

11 - 17 Uhr

 

Donnerstag + Freitag

11 - 18 Uhr

 

 

Samstag

10 - 16 Uhr

 

 

Telefon: 03521 - 4764825

WhatsApp: 0151 - 67159060

E-Mail: info@buchladen-koester.de