Frühlingszeit im Buchladen

 Heute stellen wir euch eines unserer Lieblingsbücher des Frühjahrs vor und wollen euch schon auf unsere Lesung mit dem Autoren aufmerksam machen! Am 22.04.2022 liest Johannes Laubmeier aus seinem Debütroman "Das Marterl" bei uns im Buchladen. Wir freuen uns schon sehr und zählen die Tage, bis es soweit ist.

Worum geht es in dem Roman? Ein kleiner Junge mit Taucherbrille und Regenjacke, Meeresforscher für einen Nachmittag, wartet am Bahnhof auf seinen Vater. Der erste Höhenmesser in speckigem Leder beim Aufstieg zum Watzmann. Der Vater draußen vorm Italiener am Markt bei Apfelschorle und Espresso. Bilder wie Gedenkkreuze am Wegesrand, Bilder einer bayrischen Kindheit um 2000. Doch als sein Vater bei einem tragischen Motorradunfall ums Leben kommt, endet die Jugend abrupt. Johannes beginnt ein neues Leben, verliebt sich. Doch die Bilder fordern immer mehr Raum, werden allgegenwärtig. Um die Zukunft zu retten, muss er sich der Vergangenheit stellen, muss er zurück in die Heimat: Eine Stadt, deren Bewohner verzweifelt versuchen, mit ihren Starkbierfesten, Maibäumen und anderer Folklore jeden Wandel fernzuhalten. Was ist die Zeit, Veränderung oder Wiederkehr? Was ist Erinnerung, Fluch oder Segen?

Tickets für die Lesung bekommt ihr vor Ort im Buchladen oder ihr schreibt uns eine E-Mail!

 

 

Endlich ist er da, der neue Roman des israelischen Autors Dror Mishani!

 

›Vertrauen‹ ist der vierte Fall für Avi Avraham. Vor einem Krankenhaus bei Tel Aviv wird in einer Tasche ein Neugeborenes gefunden. Die Frau, die es dort abgelegt hat, ist rasch gefasst, doch sie bestreitet, die Mutter des Babys zu sein. Gleichzeitig verschwindet ein Schweizer Tourist aus einem Strandhotel. Bald stellt sich heraus, dass er mit einem falschen Pass nach Israel eingereist ist. Ist er wirklich ein Mossad-Agent, wie es seine Tochter behauptet? Inspektor Avi Avraham wollte schon lange einmal einen großen, wichtigen Fall. Doch man sollte vorsichtig sein, was man sich wünscht.

 

Große Empfehlung für alle Fans guter und spannender Unterhaltung!

Ihr bekommt das Buch bei uns im Onlinehsop und im Buchladen auf der Burgstrasse in Meißen.

 

 

 

Ein eindringlicher Roman über eine Frau am Abgrund, geschrieben mit der Lebendigkeit und Direktheit gelebter Erfahrung: Gesichter von Tove Ditlevsen. Kopenhagen, 1968: Lise Mundus, Autorin und Mutter dreier Kinder, entgleitet ihr Alltag. Sie meint, Stimmen zu hören und Gesichter zu sehen. Sie ist überzeugt, dass ihr Mann, der extravagant untreu ist, sie betrügt und verlassen wird. Vor allem aber hat sie Angst, dass sie nie wieder schreiben wird. Als sie in die Klinik geht und sich behandeln lässt, fragt sie sich, ob der Wahnsinn wirklich etwas ist, wovor sie sich fürchten muss – oder ob er nicht auch eine Form von Freiheit für sie bereithält.

Bestellt das Buch am besten versandkostenfrei in unserem Onlineshop oder holt es euch bei uns im Buchladen auf der Burgstrasse.

 

 

Genießt den Frühling, die Zeit draußen und lest gute Bücher!

 

Buchladen Jens Köster


Burgstraße 23

01662 Meißen

 

 

Öffnungszeiten

 

Dienstag  + Mittwoch

11 - 17 Uhr

 

Donnerstag + Freitag

11 - 18 Uhr

 

 

Samstag

10 - 16 Uhr

 

 

Telefon: 03521 - 4764825

WhatsApp: 0151 - 67159060

E-Mail: info@buchladen-koester.de